30. April 2019, 19.30 Uhr, St. Pauli Ruine Dresden-Neustadt

„Eine Nacht voller Seligkeit“ …bereiten Ihnen die Dresdner Salon.-Damen mit einer musikalischen Reise in die 20er bis 40er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Dabei werden Diven, Sänger und Komponisten dieser Zeit in Ihrer Einmaligkeit zu Gehör gebracht. Wandeln Sie mit der kessen Marika Rökk, der Meisterin des Pfiffs – Ilse Werner, den melancholischen Klängen Theo Mackebens, Zarah Leanders Sehnsucht nach der Puszta, Marlene Dietrichs Ansichten zur Liebe, den charmanten Ausführungen Heinz Rühmanns und Rudi Schurickes zum Wesen der Männer und den wortwitzigen Gassenhauern der Commedian Harmonists durch den Abend.

Dienstag, 30. April 2019 um 19.30 Uhr in der St. Pauli Ruine Dresden-Neustadt, Königsbrücker Platz, 01097 Dresden

Kartenreservierung: www.reservix.de oder Tel. 0351-2721444 oder kontakt@pauliruine.de

Mehr Info unter „TERMINE